Hinweis in eigener Sache:

Dauer : 15.4.-16.10.2011
Status: beendet

Link: (siehe dort)
http://lomo-worldmapproject-location-koblenz.blogspot.com

Montag, 3. Januar 2011

Ethnologie der Stadt - Weltkulturen Forscherclub

hallo zusammen,

wagen wir einmal einen Blick über den Rand der heimischen Baugrube(n) und richten unseren Blick nach Frankfurt.

Genauer gesagt, auf das Museum der Weltkulturen in Frankfurt, welches 2011 mit einem interessanten Bildungsprogramm für Kinder und Erwachsene startet.

"...
Im Februar schon startet das Bildungsprogramm des Museums unter dem Titel „Ethnologie der Stadt“. Kinder, Jugendliche, Familien sollen die „interkulturellen Schätzte Frankfurts“ entdecken. Erkundungen führen in den Zoo, den Palmengarten, die Frankfurter Stadtteile – und natürlich in die Bildungsräume des Museums. Am 26. Februar gibt es im Haus die erste Veranstaltung für Kinder von 6 bis 11 Jahren: „Positiv/Negativ oder Schwarz/Weiß“.

Der dritte Programmschwerpunkt heißt „Expeditionen“ und entsteht gemeinsam mit Schauspiel Frankfurt. Einmal im Monat nehmen prominente Gäste die Zuschauer mit auf eine ganz persönliche Reise – begleitet von Filmen und Musik. Im Schauspielhaus oder in den Kammerspielen.

Den Anfang machen Lothar Baumgarten und der Ethnologe Michael Oppitz am Dienstag, 25. Januar. Ihr Gespräch über Kunst und Ethnologie steht unter dem schönen Titel: „Wir erobern den südlichen Kontinent im Dunst einer 10 Pfennig Zigarre.“

..."

Quelle:
http://www.fr-online.de/frankfurt/museum-als-labor---und-als-wg/-/1472798/5030360/-/index.html

Gerne weise ich auf diese Veranstaltungen hin, mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn "Lomo goes Buga2011" hatte ja etwas ganz Ähnliches vor auf der Bundesgartenschau in Koblenz.

Die Streifbandzeitung des Museums der Weltkulturen kam per "Snail Mail", deswegen verweise ich als Quelle hier auf den Bericht der Frankfurter Rundschau (ausnahmsweise).

Hier noch ein kurzes Zitat daraus:

"Rot ist die Liebe und Grün ist die Hoffnung, ... um die unterschiedlichen Bedeutungen von Farben in der Welt kennenzulernen. ... Für Kinder von 6-11 Jahren."

Ich sag bloß noch ein Wort dazu:

"Lomo"


Liebe Grüße

Thomas Wilden
Foto-Journalist
Koblenz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen