Hinweis in eigener Sache:

Dauer : 15.4.-16.10.2011
Status: beendet

Link: (siehe dort)
http://lomo-worldmapproject-location-koblenz.blogspot.com

Sonntag, 26. Dezember 2010

"Wenn ich groß bin, werde ich Kameramann ..."

Pressemitteilung 22. Dezember 2010



Nachwuchsredakteure für neues TV-Format
zum Start der Bundesgartenschau Koblenz 2011 gesucht

Koblenz (pm). Mit dem BUGA-Magazin geht zum Auftakt der Bundesgartenschau Koblenz 2011 im April auf dem Offenen Kanal ein neues Sendeformat an den Start. Das Redaktionsteam sucht jetzt Unterstützung von Nachwuchsredakteuren, die selbst einmal Fernsehluft schnuppern und Filmbeiträge für die Sendung gestalten wollen.

Das BUGA-Magazin wird die Interviewreihe „Nachgefragt – BUGA-Couching“ zum April 2011 ablösen. Das Konzept der neuen monatlichen Magazinsendung setzt dabei auf eine Mischung aus Gesprächsrunden, Nachrichten und Beiträgen rund um die erste rheinland-pfälzische Bundesgartenschau. Für die Gestaltung vieler spannender Sendungen sucht das Redaktionsteam jetzt Mitstreiter, die Lust haben, einmal die Rolle hinter der Kamera oder am Schneidetisch einzunehmen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen – ob Anfänger oder Profi, jung oder alt.

Die Filmbeiträge sollen vor allem Themen rund um die Bundesgartenschau Koblenz 2011 behandeln, die in anderen Medien vielleicht eher weniger Raum einnehmen. „Es wäre zum Beispiel schön, eine Schulklasse bei ihrem Besuch auf der Bundesgartenschau zu begleiten oder mit der Kamera die Arbeit eines BUGA-Gärtners zu dokumentieren“, so Stefan Krombach, der im Rahmen seines Freiwilligen Jahres Kultur bei der BUGA Koblenz 2011 GmbH das BUGA-Magazin moderiert. Wer sich noch nicht an einen umfangreichen Beitrag herantraue, könne aber auch klein anfangen – etwa mit einer Umfrage unter den BUGA-Besuchern. Kreative Ideen sind auf jeden Fall herzlich willkommen!

Die Produktion des Magazins wird vom Offenen Kanal Koblenz, der BUGA Koblenz 2011 GmbH und dem MedienKompetenzNetzwerk Koblenz begleitet und unterstützt. Mit solch starken Partnern im Rücken sind Vorkenntnisse beim Videodreh nicht unbedingt erforderlich. „Der Offene Kanal Koblenz bietet für alle Nachwuchsregisseure eine kostenfreie Einführung in den Umgang mit der Videokamera und bietet auch beim anschließenden Schnitt des Videomaterials Hilfestellung“, betont Günter Bertram, Medienpädagoge bei der Landeszentrale für Medien und Kommunikation.

Wer sich gerne mit einem Beitrag am BUGA-Magazin beteiligen möchte, kann sich ab sofort per Email entweder bei der BUGA Koblenz 2011 GmbH unter stefan.krombach@buga2011.de oder beim Offenen Kanal unter info@okkoblenz.de melden.


Pressekontakte:
Christiane Gandner Verena Kaiser
Bundesgartenschau Koblenz 2011 GmbH Bundesgartenschau Koblenz 2011 GmbH
Kastorpfaffenstraße 21 Kastorpfaffenstraße 21
56068 Koblenz 56068 Koblenz
Tel: 0261/70 201 258 Tel: 0261/70 201 216
e-Mail: christiane.gandner@buga2011.de e-Mail: verena.kaiser@buga2011.de
www.buga2011.de www.buga2011.de

----------

hallo zusammen,

anbei eine Pressemeldung aus dem Medienbereich, die ich Euch weitergeben möchte.

Und wenn ihr dann Kameramann geworden seit, könnt ihr gerne mal bei mir reinschauen und über "Lomo goes BUGA2011" berichten. ;-)

Liebe Grüße



Thomas Wilden
Foto-Journalist
Koblenz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen